Soldatenrecht

Bei Rechtsstreitigkeiten im Aufgabenbereich der Bundeswehr berät die Kanzlei Abeßer ausschließlich Berufs- und Zeitsoldaten.

Der Schwerpunkt der anwaltlichen Begleitung liegt hier im
  • Wehrdisziplinarverfahren
  • Wehrstrafverfahren
  • Statusrecht von Zeitsoldaten und Berufssoldaten
  • Haftungsschutz bei Schäden mit dienstlichem Zusammenhang
  • Gebührnisangelegenheiten
  • Auslandseinsätze
  • Hinterbliebenenvertretung bei einsatzbedingten Todesfällen
  • Beförderung, Konkurrentenstreitverfahren
  • Dienstliche Beurteilung
  • Dienstliche Umzüge
  • Versetzung
  • Verfahren vor Truppendienstgerichten
  • Rechtsberatung für Dienststellenleiter / Kommandeure
  • Durchsetzung von Personalvertretungs- und sonstigen Beteiligungsrechten
  • Beschwerdeverfahren
  • Vertretung von Angehörigen oberster und oberer Bundesbehörden (z.B. Amt für Militärkunde)
... in allen Instanzen.

Im Falle des Auslandseinsatzes erfolgt die Rechtsberatung auch via e-Email.
Rechtsanwalt Abeßer ist Ihr Partner für Rechtsberatung rund um den Öffentlichen Dienst.

Hinweis

Im Soldatenrecht muss anwaltliche Begleitung die militärische Grundstruktur des Dienstbetriebes im Blick haben und sicherstellen, dass der Betroffene nach Abschluss des Verfahrens ohne die Gefahr einer persönlichen Abseitsstellung in die Reihen der Kameraden zurückkehren kann. Jahrelange rechtliche Auseinandersetzungen sind zu vermeiden. Schnelle Konfliktlösung und Kompromissbereitschaft stehen im Vordergrund.

Kostenhinweis

Die Rechtsschutzversicherungen erteilen im Soldatenrecht regelmäßig Deckungszusage, sofern es sich um Rechtsstreitigkeiten aus dem Dienstverhältnis als Soldat handelt.

Kontakt:
Rechtsanwalt T. Abeßer
Kurfürstendamm 92
D-10709 Berlin

Anfahrtskizze

Tel.: 0 30 / 39 90 34 06
Fax: 0 30 / 39 90 34 07
Mail: info@ra-abesser.de
Stark IT Beratung www.stark-vernetzt.de